Montag, 26. März 2012

Udo machte "sein Ding" in Leipzig!!

Ja Leute, es war echt der Hammer. Fast pünktlich um 20 Uhr, betrat das Panikorchester die Bühne und der Meister selbst, schwebte in einem riesigen Zeppelin in die Arena.

Zu den Klängen von "Odyssee", erstrahlte die Arena in einem prächtigen Farbenmeer. Ich machte mir etwas Sorgen, dass er aus der Kanzel abstürzte, aber widererwartend, war er wesentlich besser als ich (Rücken und Füsse) in Form.
Spätestens bei "Boogie Woogie Mädchen" kochte dann die Halle.
Es folgte mein persönlicher Favorit "Cello", natürlich zusammen mit Clueso!! Danach eine Hammer-Version, von "Sie brauchen keinen Führer".

Udo lieferte natürlich wie immer, eine perfekte Show. Ob es der Vampir aus dem Sarg, die am Reck schwebende Cellistin, oder die Panikzwerge waren. Jeder kam auf seine Kosten.
Keiner seiner großen Hits fehlte an diesem Abend. Egal, ob "Horizont", "Honky Tonky Show", "Andrea Doria"...ach es sind einfach zu viele, um sie alle aufzuzählen.

Gesanglich wurde er ausserdem noch von Josephin Busch, der Hauptdastellerin aus seinem Musical, und von Nathalie Dorra unterstützt. 

Also was soll ich sagen? Einfach nur Hut ab!! Es war ein gelungener Abend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen