Donnerstag, 20. September 2012

FDL- Das Festival der Liebe

Eine dreitägige Kulturreise durch Second Life 19.–21. Oktober 2012 Lesungen · Live-Musik · Ausstellungen   
 
Was ist das Festival der Liebe? Es ist ein drei Tage andauerndes Event, das KünstlerInnen, MusikerInnen, FotografInnen, SchriftstellerInnen miteinander verbindet, aber auch Kulturmanager und Organisatoren. Im Halb-Stunden-Takt wechseln die Aufführungen. Übertragen wird aus der virtuellen Welt Second Life, der 3D-Plattform.

2011 konnten wir über 80 Teilnehmende begeistern, ihre Bilder und Fotografien zu zeigen, Live-Musik zu spielen und aus ihren Büchern vorzulesen. Entstanden ist die Idee zu dem Festival Anfang 2011, als sich die deutschsprachige Kulturszene überlegt hat, wie sie sich besser vernetzen kann. Das Festival soll neben der Unterhaltung auch dazu dienen, dass sich die Kulturschaffenden kennenlernen und neue Ideen aus der Zusammenarbeit geboren werden.
Das diesjährige Motto ist Licht und Schatten. Dies lässt den Künstlern einen weiten Interpretationsrahmen. Der Halbstundentakt soll die BesucherInnen in verschiedene Cafés, Pubs, Kinos, Galerien oder was immer SL bautechnisch zu bieten hat, führen.
Eröffnung ist Freitagabend, den 19. Oktober um 18 Uhr. Der ganze Samstag wird sich künstlerisch und kulturell vielfältig präsentieren. Ausklang wird dann am Sonntagabend sein.
So und dieses Event wird begleitet natürlich von SecondRadio und seinem Moderatorenteam Ling & Vandyke. Wir werden Euch in den 3 Tagen alle Highlights präsentieren. Hier schon mal der Sendeplan :
Freitag 19.10.2012
ab 18 - 20 Uhr die "Easy Auer Show"  mit Eröffnungshinweisen zum FDL

Samstag 20.10.2012

ab 19:00 bis 22:00 Uhr "Sondersendung mit Ling Vandyke vom FDL 2012"


Sonntag 21.10.2012

ab 16:30 Uhr bis 19:30 Uhr " Sondersendung Ling&Vandyke vom FDL 2012"


ab 22 Uhr Sunday Dance Club mit Sachse
" Viel Musik und Informationan live zum Abschlussevent vom FDL 2012


Eure Ling